Hauptsponsoren  


 

   

Sponsoren  

   

 

   

Beiträge

21. Runde FC Gamlitz - SC Bruck I

FC GAMLITZ – SC BRUCK I 1:1 (1:1)

 

Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. 

 

Weder die Gamlitzer gelten als Heimmacht, noch wissen die Brucker in der Fremde zu überzeugen. Hinzu kommt, dass der Platz kein gutes Spiel aufkommen lässt. 

 

Entsprechend hoch ist dann auch die Einsatzbereitschaft angesiedelt. 9. Minute: Es steht 1:0! Mit einer sehenswerten Einzelaktion ist es David Katzianschuetz der mit dem raschen 1:0 zur Stelle ist. Daraufhin nimmt die Partie ordentlich Fahrt auf. Mit vereinten Kräften gelingt es den Obersteirern, kein weiteres Gegentor mehr einzufangen. Mehr noch in der 45. Minute markiert Lukas Tomic den 1:1-Halbzeitstand.

 

Im zweiten Durchgang begegnen einander dann zwei Teams auf Augenhöhe. Die Hausherren vermitteln zwar den etwas gefährlicheren Eindruck, aber auch die Brucker geben zu verstehen, dass man bereit ist, wenn es darauf ankommt. Aber die vielversprechenden Möglichkeiten sind aufseiten der Gamlitzer angesiedelt.

 

Je länger die Partie dann dauert umso mehr sind die Gäste darauf bedacht, diesen einen Zähler festzuhalten. In der 91. Minute bietet sich dann sogar die Siegeschance für die Brucker. Aber Torhüter Pripfl kann mit einer tollen Reaktion Schlimmeres verhindern - Endstand: 1:1.

 

Harald Stijelja:

"Es war das erwartete schwere Auswärtsspiel auf einem  nicht gut bespielbaren Rasen. 
Wir konnten durch unsere Moral den Rückstand aufholen, hätten zumindestens einen Elfmeter bekommen müssen, somit müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein."

 

Bruck/Mur: Philipp Gröblinger (K) - Aleksandar Shalev, Jan Gruber, David Harrer, Gjergj Shabani - Jakob Erlsbacher, Brajan Grgic, Florian Stadler, Stipo Grgic, Mark Riegel - Lukas Tomic

Weinlandstadion, 220 Zuseher, SR: Mario Vonic

   

Kommende Runde LL  

11.Runde 

SC BRUCK - UFC FEHRING

Freitag,30.09.2022

19:00 Uhr