Hauptsponsoren  


 

   

Sponsoren  

   

 

   

Beiträge

23. Runde SV LEBRING - SC BRUCK

SV LEBRING – SC BRUCK I 5:2 (3:1)

 

 

SC Stadtwerke Bruck/Mur konnte SV Tiba-Gady-Raiffeisen Lebring nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 2:5. SV Lebring ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen SC Bruck/Mur einen klaren Erfolg. Das Hinspiel hatte Bruck/Mur noch mit 4:2 gewonnen.

 

Florian Ferk machte das 1:0 musste dann aber später verletzungsbedingt aus.

Vor 150 Zuschauern markierte Florian Ferk das 1:0 für Lebring (13.). Nach einem Eckball von links drückte der Abwehrspieler den Ball über die Linie. In Minute 23 ließ wieder einmal Herbert Rauter sein Klasse aufblitzen - er überhob den Brucker Torhüter Marcel Maierhofer und erhöhte auf 2:0. Drei Minuten später sorgte er mit seinem zweiten Treffer für den 3:0 Vorsprung der Heimischen.

 

Ohne den Abwehrchef verlor Lebring jetzt ein wenig den Faden und die Gäste bäumten sich auf. Lukas Tomic beförderte das Leder per Elfmeter zum 1:3 des Gasts über die Linie (36.). Bis zum Pausenpfiff fiel kein Tor mehr.

 

Lukas Tomic (Bruck) und Herbert Rauter (Lebring) trafen doppelt

Nach dem Seitenwechsel erhöhte die Kammerhofer-Elf ihren Vorsprung - Daniel Steinwender staubte zum 4:1 (55.) ab. Mit dem zweiten Treffer von Tomic rückte SC Bruck/Mur wieder ein wenig an SV Lebring heran (73.). Die Antwort der Heimischen ließ jedoch nicht lange auf sich warten - Jonas Lang vollendete zum siebten Treffer. Letzten Endes schlug Lebring im 23. Saisonspiel Bruck/Mur souverän mit 5:2 vor heimischer Kulisse.

 

Wann findet Bruck/Mur die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen Lebring setzte es eine neuerliche Pleite, womit SC Bruck/Mur im Klassement weiter abrutschte. Die Stärke von SC Stadtwerke Bruck/Mur liegt in der Offensive – mit insgesamt 40 erzielten Treffern. Sieben Siege, fünf Remis und elf Niederlagen hat SC Bruck/Mur derzeit auf dem Konto. Der Ertrag der vergangenen fünf Spiele ist überschaubar bei Bruck/Mur. Von 15 möglichen Zählern holte man nur vier.

Nächsten Freitag (19:00 Uhr): SC Stadtwerke Bruck/Mur empfängt die Ilzer Sportvereinigung.

 

Bruck/Mur: Marcel Kai Maierhofer - Aleksandar Shalev, Jan Gruber, Gjergj Shabani - Brajan Grgic, Florian Stadler, Stipo Grgic, Mark Riegel (K), Lukas Stadler, Sebastian Paier - Lukas Tomic

   

Kommende Runde LL  

11.Runde 

SC BRUCK - UFC FEHRING

Freitag,30.09.2022

19:00 Uhr