Hauptsponsoren  


 

   

Sponsoren  

   

 

   

Beiträge

28. Runde SV FRAUENTAL - SC BRUCK I

SV Frauental - SC Bruck I 6:1 (2:1)

 

Am Samstagnachmittag kam es in der 28. Runde der Landesliga zum Duell zwischen SV Frauental und dem SC Bruck an der Mur. Die Gastgeber gingen als klarer Favorit ins Spiel und konnten dieser Rolle auch gerecht werden. Das Spiel endete mit einem klaren 6:1-Erfolg der Heimischen.

 

Das Spiel beginnt mit einem Wunschstart der Frauentaler. Es ist noch keine Minute vergangen und schon steht es 1:0. Jonas Janetzko lässt sich nach einem Fehler in der Defensive nicht zwei Mal bitten und trifft zur Führung für die Frauentaler. Kurz davor hatten wir eine Chance zum 0:1. In der 15. Minute zappelt das Leder erneut im Netz. Maximilian Suppan ist zur Stelle und sorgt für das 2:0. Damit ist für klare Fronten gesorgt.

Die Brucker sind geschockt - damit hatten sie nicht gerechnet. Aus dem Nichts fällt nach 30 Minuten aber der Anschlusstreffer zum 1:2 - Jakob Erlsbacher ist zur Stelle. Damit ist wieder Spannung drin. Es geht mit dem 2:1 dann auch in die Pause.

 

Die zweite Halbzeit beginnt so wie die erste - mit einem Blitzstart der Gastgeber. Thomas Fauland nutzt eine Unkonzentriertheit in der Gäste-Abwehr und macht das 3:1. Damit ist der Zwei-Tore-Vorsprung wiederhergestellt. Die Heimischen bleiben am Drücker. In der 67. Minute fällt das 4:1. Janetzko macht das Tor. Jetzt spielen sich die Frauentaler in einen Rausch und das Publikum hält es nicht mehr auf den Sitzen. Daniel Schmölzer macht nach einer schönen Aktion das 5:1, ehe Suppan in der Nachspielzeit auch noch das 6:1 nachlegt. Dann ist das Spiel vorbei und die Gastgeber jubeln über drei Punkte. 

   

Kommende Runde LL  

11.Runde 

SC BRUCK - UFC FEHRING

Freitag,30.09.2022

19:00 Uhr