Hauptsponsoren  


 

   

Sponsoren  

   

 

   

Beiträge

8. Runde

TUS HEILIGENKREUZ - SC BRUCK 3:1 (2:0)

 

Heiligenkreuz agiert abgebrüht

 

Im Spiel gegen Heiligenkreuz erwischten die Brucker einen tollen Start.Sie erspielen sich einige Möglichkeiten. Vor allem Mark Riegel setzt in der Offensive Akzente. Doch Heiligemnkreuz erzielt das 1:0 in der 19. Minute durch Marko Heibl. Nach einer Flanke von Ratschnig trifft Heibl volley ins Tor. Auf Seiten der Brucker vergibt Nico Dormann eine Torchance. Das 2:0 durch Leeb entspricht nicht dem Spielverlauf.


Bruck bleibt am Drücker. Nach dem Wechsel versucht Bruck den Anschlußtreffer zu erzielen. Dieser gelingt etwas glücklich, durch ein Eigentor.

Bei der nächsten Tormöglichkeit rettet Schantl auf der Linie. Ein Kopfballtreffer von Lukas Tomic wird wegen Abseits aberkannt. Beide Mannschaften drängen auf ein Tor und kommen zu einigen Möglichkeiten.

In der Nachspielzeit gelang Heiligenkreuz noch das 3:1 durch Johannes Driesner.

 

Alles in allem war es eine etwas unglückliche Niederlage.

 

   

Kommende Runde LL  

11.Runde 

SC BRUCK - UFC FEHRING

Freitag,30.09.2022

19:00 Uhr